Vereinsgeschichte

Im Februar 1995 wurde der historisch kulturelle Verein Fähnlein zu Dillenburg e.V. gegründet. Der geschichtliche Hintergrund der Gruppe ist Ende des 13. bis Anfang des 16. Jahrhunderts anzusiedeln: zur Zeit der Kreuzzüge, des Investiturstreits und in der Blüte des Minnesangs. Die rund 70 Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Mittelalter, insbesondere die Dillenburger Schlossberganlage und ihre unterirdischen Verteidigungsanlagen wieder lebendig werden zu lassen.


Jährlich zu Pfingsten schlagen wir unser historisches Zeltlager am Wilhelmsturm in Dillenburg auf und präsentieren den großen und kleinen Gästen ein mittelalterliches Musical. In der Vergangenheit haben jährlich mehr als 5.000 Besucher diesem Spektakel beigewohnt. Alles was das Publikum bei diesen Veranstaltungen sieht und erlebt, wird von den Mitgliedern des Fähnleins selbst erstellt – von den Zelten, über die Kostüme bis hin zum Bühnenbild.

Darüber hinaus findet man uns auf vielen Familienveranstaltungem, historischen Stadtfesten und Märkten in ganz Deutschland. Wir erfreuen uns einer großen Reputation in unserer Region wie auch weit darüber hinaus, nicht zuletzt durch den stetig wachsenden Erfolg unserer Feuershow „Funkenflug und Schattenklang“.

Wir freuen uns jederzeit, neue Mitglieder in unserem Verein begrüßen zu dürfen, die sich mit uns sportlich betätigen (Tanzen oder Schwertkampf), gerne Nähen oder Singen oder einfach ein wichtiges Mitglied unserer Truppe auf Märkten oder Festen sein wollen. Wir möchten mit Menschen, die das Hobby Mittelalter mit all seinen Facetten lieben, eine schöne gemeinsame Zeit verbringen. Ob nach geschafftem Auftritt abends am Lagerfeuer oder donnerstags im Stockhaus, die Mitglieder des Fähnleins erfreuen sich eines regen Vereinslebens auch abseits der offiziellen Veranstaltungen. Sei es bei Spieleabenden, Weihnachtsfeiern mit Tanz und Gesang oder Arbeitseinsätzen mit anschließendem Grillen.

 

Joomla templates by a4joomla