Vereingeschichte

Hervorgegangen aus der Aktionsgruppe "Fähnlein Wicktor" anlässlich des Stadtfestes zur 650 Jahrfeier in Dillenburg wurde der gemeinnützig kulturelle Verein Fähnlein zu Dillenburg e.V. im Februar 1995 gegründet.

Die rund 100 Mitglieder haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Kulturstadt Dillenburg - insbesondere die Schlossberganlage und ihre unterirdischen Verteidigungsanlagen - zu beleben. Großen Wert legt der Verein dabei auf die Kinder- und Jugendarbeit mit den Showgruppen Kindertanz, Tanz für Jugendliche und Erwachsene und Schwertkampf. Darüber hinaus übt man sich im Schauspiel, der Kostümschneiderei und stellt alle Lager- und Bühnenutensilien bei gemeinsamen Arbeitseinsätzen selbst her.

Zu den traditionellen Programmpunkten des Fähnleins gehören ein Mittelalter Musical für Kinder sowie die Feuershow „Funkenflug und Schattenklang“. Gerne  sind wir auch zu Gast auf Stadtfesten benachbarter Städte und Gemeinden, bei Jubiläen und Märkten.