Tierisches Vergnügen mit Feuer und Flamme

Traditionelle Aufführungen zu Pfingsten 2022 auf dem Schlossberg

Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause hatte man im letzten November nach Gesangs- und Schauspieltalenten gesucht, die das 40-köpfige Ensemble des Fähnleins bei den geplanten Shows verstärken. Und das mit großem Erfolg: Viele begeisterte Hobbysänger und -sängerinnen, sowie Schauspieler und Schauspielerinnen haben sich beim Orga-Team des Vereins gemeldet und werden, gemeinsam mit den „alten Hasen“, zu Pfingsten auf der Bühne stehen.

Die Proben sind in vollem Gange. Auf dem Programm steht die Feuershow „Funkenflug & Schattenklang“, die noch einmal unter dem Motto „Zeitreise“ stattfinden soll. Hierin nehmen die Akteure des Fähnleins zu Dillenburg die Zuschauer auf eine spektakuläre Reise durch die Zeit mit. Wir gehen zurück in das Jahr 1344, das Jahr in dem Dillenburg gegründet wurde, machen Halt im Barock, arbeiten uns durch die Jahrzehnte des 19. und 20. Jahrhunderts, bis in die Neuzeit. Natürlich dürfen die Zuschauer wieder auf zahlreiche neue Acts mit Feuergeräten und Lichteffekten gespannt sein. Begleitet werden die Feuertänzer von Musik im Stil der Jahrhunderte und vom Livegesang der Fähnlein-Solistinnen und -Solisten.

Für die kleinen Besucher auf dem Dillenburger Schlossberg bereitet man in diesem Jahr einen ganz besonderen Leckerbissen vor: Schon vor Corona hatte man mit den Proben zum Abenteuermusical „Robin Hood junior“ begonnen. Das Stück von Jan Radermacher und Timo Riegelsberger, die u.a. auch Stücke für die Brüder Grimm Festspiele in Hanau geschrieben haben, begleitet den jungen Robin Hood (Till Manderbach) auf seiner abenteuerlichen Reise durch die magischen Wälder von Sherwood Forrest. Es gibt ein Wiedersehen mit allen bekannten Figuren der berühmten Legende: dem machthungrigen Sheriff von Nottingham (Bettina Sauerwald), seinem unterwürfigen Gehilfen (Tanja Womser/Leonie Gail) der Hexe (Olivia Nacibide/Mascha Gabel), der bezaubernden Maid Marianne (Matilda Walter), Lord Locksley (Sigurd Bombe) und natürlich mit Robins furchtlosem Gefolge, welches in dieser Version der Geschichte aus Tieren – sprechenden Tieren – besteht: Tuck der Bär (Aliena Kämpfer), Will das Wildschwein (Paulina Hartmann) und Little John das Eichhörnchen (Dagmar Nickel).

Die Aufführungen sind unter Vorbehalt der Zustimmung der politischen Gremien zu Pfingsten 2022, beim 1. Dillenburger Märchenfestival auf dem Schlossberg, geplant.